aktuelles angebote projekte mitglieder philosophie download inhalt impressum kontakt

 

Therapeutische Grundhaltung des Vereins

Die Angebote basieren auf den Ideen und Konzepten der Systemischen Einzel-, Paar- und Familientherapie sowie der Hypnotherapie.

Ein Problem wird nicht als Störung einer Person gesehen sondern als Qualität eines sozialen Feldes. Jedes Verhalten einer Person erscheint sinnhaft, wenn man den Kontext des Verhaltens kennt. Aus dem Verstehen dieses Kontextes und damit dem Sinn des Problems entsteht zunächst eine Würdigung des Problemverhaltens als ein Lösungsversuch und damit der Person, die dieses Verhalten zeigt. 

Die Suche nach Ausnahmen für das ungewünschte, wenn auch in gewisser Weise sinnvolle Verhaltens sowie der Entwurf von Alternativen stellen den Versuch dar, die Anzahl der Verhaltensoptionen für die Person zu erhöhen und damit auch im jeweiligen System Veränderungen zu bewirken.

Sozialraumorientierung

Der soziale Raum / das unmittelbare Lebensumfeld  sind für die Entwicklungsbedingungen von Familien bedeutend und sollen nun auch in der Jugendhilfe im Landkreis Merzig - Wadern stärker berücksichtigt werden.

Mit dieser Neuorientierung nähert sich das Grundmodell der Jugendhilfe den Leitlinien von famfoe an, bei denen möglichst alle Rahmenbedingungen und weiteren Systeme in der Arbeit mit Familien einbezogen werden.

famfoe reflektiert die denkbaren Vor - und Nachteile einer Sozialraumorientierung unter besonderer Berücksichtigung der strukturellen Herausforderung an die beteiligten Institutionen. Als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe will famfoe sich aktiv in die weitere Konzeptionierung und Umsetzung der neuen Jugendhilfestruktur einbringen und erprobt Kooperationen mit anderen Trägern.

 

 

 

VEREIN FÜR FAMILIENFÖRDERUNG E.V. MERZIG